Mein Blog

Blog

# 1. April 1793 Oppenheim: Besuch bei Pfarrer Braun

Posted on April 1, 2014 at 4:43 PM Comments comments (1)
Man denkt leicht, dass ich sehr zufrieden war, nach Oppenheim zu kommen, wo ich mehrere Bekannte, und Freunde hatte, besonders den Herrn Pfarrer Braun, den ich ehedem in Halle unter meine ganz speziellen Freunde zählen konnte. Der brave Mann kam unserm Regimente, blos um mich zu sprechen, bis beinahe Gundersblum entgegen,
und bat mich aufs dringendste, gleich bei meinem Eintritt in seinen Wohnort ihn zu beſuchen. 

Das konnte ich erst den andern Tag, aber das war denn auch ein Festtag für mich, wie ich dort deren mehrere gehabt habe! Durch Pfarrer Braun lernte ich auch den Herrn Inspektor Abbeg von Lampertsheim kennen. 

Wenn mehrere Männer, wie diese beide, in der Pfalz wären, ich söhnte mich,
wie ich glaube, mit der reformirten Geistlichkeit dort am Rhein ganz wieder aus. Ich wüsste nicht, was ich darum gäbe, dass Pastor Braun das Betragen der Franzoſen — Doch wir sind und bleiben deswegen doch Freunde.

# 31. März 1793 Oppenheim: Scheinlager auf der Höhe

Posted on March 31, 2014 at 3:48 PM Comments comments (3)
Den 31ten bezogen wir Kantonnierungsquartiere und unser Regiment kam in Oppenheim zu liegen. Oben auf dem Berge wurden von drei Regimentern die Zelte aufgeſchlagen, aber nicht belegt: nur eine Wache blieb bei diesem Scheinlager.